Interviews

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joosten, Foto: Urs Moesenfechtel

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans Joosten

"Es ist gesamt-gesellschaftlich absurd, wenn wir einerseits viel Geld für Klimaschutz ausgeben, und andererseits mittels teurer Subventionen eine klima-schädliche Landwirtschaft auf Moorböden fördern."

zum Interview >>

Christina von Haaren, Foto: Urs Moesenfechtel

Prof. Dr. Christina von Haaren

"Die klassischen Instrumente, die wir im Umwelt- und Naturschutz verwenden, können durch zusätzliche Informationen über den Wert und die Leistungen der Natur, der Ökosysteme angereichert werden."

zum Interview >>

Antje von Dewitz, Foto: VAUDE

Antje von Dewitz (VAUDE)

"Förderung für ökologisches Engagement in der Wirtschaft ist überfällig."

zum Interview >>

Prof. Bernd Hansjürgens, Foto: A. Künzelmann/UFZ

Prof. Dr. Bernd Hansjürgens

"Wir reagieren im Alltagsleben auf Preise und Kosten und zeigen so, ob und was uns etwas wert ist."

zum Interview >>

Karsten Schwanke

Karsten Schwanke

„Naturkapital Deutschland – TEEB DE soll die Bedeutung der Natur für unser Wohlergehen auf eine neue Diskussionsebene heben.“

zum Interview >>